Loading...
»Unterrichtsreihe
Unterrichtsreihe 2017-01-26T15:38:58+00:00

Einsatz der Unterrichtsreihe

Die Unterrichtsreihe “AG 18 Plus” wurde für Schülerinnen und Schüler der Förderschule mit dem Schwerpunkt „Geistige Entwicklung” konzeptioniert. Sie richtet sich an die Schülerinnen und Schüler, die volljährig sind bzw. im Laufe des Schuljahres volljährig werden.

Die Inhalte der Reihe stammen aus Erfahrungen der täglichen Arbeit der gesetzlichen Betreuung und haben daher einen praxisnahen Lebensbezug zu den Lebensbereichen, mit denen die Schülerinnen und Schüler nach ihrer Schulentlassung am häufigsten konfrontiert werden. Die Schülerinnen und Schüler erhalten Tipps und Hinweise zum Umgang mit ihren (Grund)Rechten.

In den Projektschulen wurden die Schülerinnen und Schüler von den Klassenlehrerinnen und Klassenlehrern für die AG angemeldet. Sie sollten über eine gewisse Auffassungsgabe verfügen. Es ist nicht erforderlich, dass sie des Lesens und Schreiben mächtig sind. Viele der Lernmaterialien wurden statt mit Schrift mit Bildern versehen. Anhand dieser ist es für die Schülerinnen und Schüler gut möglich, den Sachverhalt der Aufgaben- oder Merkblätter zu erfassen.

Seit dem Schuljahr 2009/2010 werden die Unterrichtsstunden und Lernmaterialien an den Projektschulen durch die Lehrerinnen nach den Vorlagen im Ordner gehalten und erprobt. Begleitet wird dies durch den Projektleiter der Reihe. So werden die Rückmeldungen und Verbesserungsvorschläge direkt besprochen und umgesetzt.

In Kürze wird der Download-Bereich freigeschaltet. Dort werden Ergänzungen zu den Stunden zu kostenfreien download bereitgestellt. Dieer Service ist auf die registrierten Käufer der Unterrichtsordners beschränkt.

 

Erweiterung der Unterrichtsreihe in Vorbereitung

Auf Anregung einiger Lehrerinnen bereiten wir zurzeit zwei weitere Module vor.

Zum einen den Bereich “Wohnen in der eigenen Wohnung”. In diesen gehört

  • Rechte und Pflichten aus dem Mietvertrag
    • Miete zahlen
    • Instandhaltung
  • Beachtung der Hausordnung
    • Rücksicht auf andere Bewohner
    • Schönheitsreparaturen
    • Aufgaben für die Gemeinschaft
    • Tierhaltung
    • Wäschewaschen
    • Besuch empfangen
  • Was der Vermieter nicht darf
  • Wozu der Vermieter verpflichtet ist
  • u.a.m.

Das zweite Modul trägt den Arbeitstitel: Vor GerichtOpfer – Beschuldigter – Zeuge

Das muss man wissen, wenn man sich wehren will

  • Unterschied zwischen Zivil- und Strafverfahren
  • Beratungsbeihilfe
  • Verteidigung durch einen Anwalt
  • Rechte vor Gericht
  • Vergehen nach dem Strafgesetzbuch
    • Verleumdung – Beleidigung – Bedrohung
    • Körperverletzung – schwere Körperverletzung
    • Diebstahl – räuberischer Diebstahl
  • Pflichtverteidigung
  • Strafmaße nach dem Strafgesetzbuch
    • Ermahnung
    • Sozialstunden
    • Bußgeld
    • Jugendarrest
    • Haftstrafe