Loading...
»»Zielformulierung
Zielformulierung 2017-01-26T15:40:26+00:00

Die Zielformulierung

Ein weiser Spruch sagt: “Wer den Hafen nicht kennt, für den steht jeder Wind ungünstig.”
Diese Weisheit gilt sicherlich auch für den Unterricht.

Jeder der 25 Unterrichtsstunden sind deshalb Ziele
vorangestellt. Nachfolgend werden Zielformulierungen ausgewählter Stunden dargestellt.

Ziele der 9. Unterrichtsstunde – Selbst-, Mit- oder Fremdbestimmung – aus Modul 2

  • Die Schülerinnen nd Schüler sollen die erlernten Begriffe: Selbst-, Mit- und Fremdbestimmung auf
    einen anderen Lebensbereich, die Werkstatt, vertiefen und anwenden können.
  • Die Schülerinnen und Schüler sollen lernen, wie sie sich gegen Fremdbestimmung wehren können,
    indem sie Verhaltensalternativen spielerisch ausprobieren.

Ziele der 14. Unterrichtsstunde – Betreuungsverfahren – aus Modul 3

  • Die Schülerinnen und Schüler lernen im handlungs- und produktionsorientiertem Umgang mit Textpassagen
    den Ablauf des Betreuungsverfahrens kennen.
  • Sie erfahren, ass sie bei allen Verfahrensschritten beteiligt sind und mitentscheiden können.

Am Ende der Stunde, zu Beginn der nächsten Stunde oder in besonderen Wiederholungsstunden kann so überprüft werden, ob die Schüler/innen die Ziel erreicht haben.

Zur Überprüfung des Wissenstandes bieten sich die Klammerkarten an. Sie beziehn sich in den Fragen gezielt auf den Unterricht und wurden zur Unterrrichtsreihe entwickelt.